Dark, moody + kontrastreich | Eine stimmungsvolle Tischdeko-Idee für den Herbst mit einem sehr dezenten, edlen Hauch von Halloween. Plus: Im Internet gibt es noch nicht genügend Kürbisrezepte - Kürbissuppe mit Camembert + dazu ein einfach gemachtes, lockeres Kürbis-Weißbrot mit Dinkel

Montag, 23. Oktober 2017


Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - https://mammilade.blogspot.de
Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - Rezept Kürbissuppe mit Camembert - Rezept Kürbis-Weißbrot mit Dinkel - https://mammilade.blogspot.de
Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - https://mammilade.blogspot.de


Halloween küsst Herbst

Seid ihr Halloween-Fans?
Ich muss gestehen, dass das Thema ein wenig an mir vorbei geht ;)
Würde nicht durch den großen Mini das Thema jährlich auf den Tisch kommen, würde ich es dezent
ignorieren. Aber hier werden seit Tagen Kürbis-Fratzen gemalt und Pläne geschmiedet, wie der
Kürbis vom Kürbishof möglichst gruselig geschnitzt werden könnte, dass ich mich doch tatsächlich
der Idee hingab, mich mal an einer dunklen, kontrastreichen, stimmungsvollen Tischdeko zu versuchen,
die so rein gar nichts mit meinen sonstigen Farbvorlieben zu tun hat :) Mag ich es sonst eher hell
und freundlich gepaart mit Blumen auf dem Tisch, durfte diese leichte Frische nun komplett fehlen.
Stattdessen stellte ich mich meine Angstfarbe Orange, verzichtete auf Frisch-Florales und überlegte,
wie Halloween nur ganz sanft die Tischdeko küssen dürfte.


Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - https://mammilade.blogspot.de
Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - https://mammilade.blogspot.de
Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - https://mammilade.blogspot.de
Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - https://mammilade.blogspot.de


Die Idee

Grundlage meiner Idee ist die schwarze Tischdecke, die in Wahrheit ein schwarzer Stoffrest ist,
und welche recht plakativ eine gewisse Stimmung verbreitet. Vor diesem schwarzen Untergrund
heben sich das Orange und Weiß der Kürbisse und das Licht der Kerzenflammen besonders gut ab.
Die getrockneten Hagebutten und das Erika-Kraut verbinden den Herbst ganz prima mit Halloween,
dem ja auch ein leicht morbider und blutiger Charakter voraus eilt ;)
Um komplett in Kontrasten zu arbeiten, und um dem ganzen etwas Edles, Glänzendes & Besonderes
zu verleihen, habe ich zum goldenen Besteck auch noch meine Messing-Kerzenhalter von diesem DIY
HIER verwendet. Als Teller eignen sich natürlich schwarze oder weiße ganz hervorragend - hier
könnte man überlegen, ob man vielleicht auch auf schwarze Servietten dazu umsteigen könnte,
aber mit meiner Wahl aus dem Schrank-Fundus bin ich mehr als glücklich, denn erinnern die schwarzen
Streifen auf den Tellern nicht zufällig ein wenig an Spinnennetze? ;)
Und um die Tischdeko nicht ungenutzt bleiben zu lassen, hat sich mein Mann am Sonntag ein wenig
in der Küche getummelt, um passendes Essen dazu zu zaubern: Eine leckere Kürbissuppe mit
Camembert [wir haben noch etwas Hack hinzugefügt] und herrlich leuchtendes Kürbis-Weißbrot.


Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - https://mammilade.blogspot.de


Lockeres Kürbis-Weißbrot mit Dinkel

Ich liebe Brot und ich liebe Kürbis. Das vereine ich nur leider viel zu selten... Aber das Wochenende
war wie geschaffen dafür, mal wieder das Koch-, Back- und Ess-Repertoire ein wenig zu erweitern.
Das Brot kann man natürlich auch mit Weizenmehl backen, ich substituiere nur gerne Weizenmehl
durch Dinkelmehl, denn es schmeckt uns einfach aromatischer. Auch das Sättigungsgefühl danach
ist ein viel wohligeres, als mit Weizen, aber das ist jetzt nur unser persönliches Empfinden ;)
Solltet ihr als auch Lust auf ein luftig-lockeres Kürbisbrot haben... Hier kommt das Rezept dazu:

Man nehme:
300g Hokkaido [gerne mit Schale]
70g Butter
400g [Dinkel-]Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
2 EL Zucker
1 TL Salz
1 Ei
etwas Milch

Zubereitung:
Den Kürbis waschen, kleinschneiden, in einem Topf mit etwas Wasser weichkochen & anschließend
mit der Butter fein pürieren. Mehl, Hefe, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen.
Das abgekühlte Kürbispüree und das Ei zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
Sollte der Teig noch kleben, gebt noch etwas Mehl dazu. Sollte der Teig nicht geschmeidig genug
oder zu trocken sein, gebt ein wenig Milch zum Teig. Den fertigen Teig in einer abgedeckten Schüssel
für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Backen nun den Teig gut durchkneten, zu einem Laib formen oder in eine Backform geben,
mit etwas Milch bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 45 Minuten lang backen.


Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - Rezept Kürbissuppe mit Camembert - Rezept Kürbis-Weißbrot mit Dinkel - https://mammilade.blogspot.de


Cremige Kürbis-Suppe mit Camembert

Zutaten:
400g Kürbisfleisch
1 Zwiebel
2 EL Butter
50ml Weißwein
Rosmarin
400ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskat
100g Camembert
[ggf. Fleischeinlage oder Garnelen]

Zubereitung:
Den Kürbis waschen und kleinschneiden, die Zwiebel fein würfeln.
Die Butter in einem ausreichend großen Topf schmelzen lassen und darin den Kürbis und die Zwiebel
anbraten. Den Rosmarin je nach Mengenwunsch abzupfen und kleinhacken.
Mit dem Weißwein wird nun das angebratene Kürbisfleisch abgelöscht. Einmal aufkochen lassen
und die Gemüsebrühe und den Rosmarin zugeben.
Wenn der Kürbis gar ist wird die Suppe püriert, mit den Gewürzen abgeschmeckt und in kleine
Schälchen oder Suppenteller gefüllt. Zum Servieren gibt man den gewürfelten Camembert auf
die Suppe und noch ein weniger Kräuter als Deko. Wer mehr Einlage für die Suppe benötigt, reicht
angebratene Garnelen oder Hackfleisch dazu.


Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - https://mammilade.blogspot.de
Kürbissuppe mit Camembert und Kürbis-Weißbrot mit Dinkel - https://mammilade.blogspot.de
Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - https://mammilade.blogspot.de

Happy Herbst und liebste Grüße zu euch!

Julia

***


VERLINKT MIT
| MONTAGSFREUDE | CREADIENSTAG | DIENSTAGSDINGE | FREUTAG | NATURKINDER |
| SONNTAGSGLÜCK | SONNTAGSBLATT | DECORIZE | DEKO DONNERSTAG | MMI | MISS RED FOX |

Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - Rezept Kürbissuppe mit Camembert - Rezept Kürbis-Weißbrot mit Dinkel - https://mammilade.blogspot.de
Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - Rezept Kürbissuppe mit Camembert - https://mammilade.blogspot.de
 Halloween küsst Herbst - Herbstliche Tischdeko-Idee 'dark and moody' mit einem dezenten, edlen Hauch Halloween - Rezept Kürbissuppe mit Camembert - Rezept Kürbis-Weißbrot mit Dinkel - https://mammilade.blogspot.de

Kommentare:

  1. Schaurig schön! Du kannst auch dunkel ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,
    als ich Halloween gelesen habe, dachte ich erst, ach was soll da schon wieder bei rauskommen. Für Halloween habe ich gar nichts übrig. Aber Julia deine Deko ist wunderschön. Die könnte direkt hier bei mir einziehen. Total klasse...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Na da freue ich mich aber, dass deine Minis dich zum bösen, dunklen ;-)) animiert haben, denn es sieht einfach nur genial aus! Okay, die Minis sitzen bei dunklen Tischdecken besser nicht am Tisch, aber manchmal muss man Verluste eben einfach hinnehmen (grins).
    Ich habe mir neulich übrigens auch so eine funkle Tischdecke gekauft, die wartet aber noch auf ihren Einsatz.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Bilder liebe Julia, einfach nur wow.
    Bei Dir finde ich sogar das Orange der Kürbisse klasse.
    Und auf die Idee, eine schwarze Decke zu nehmen, wäre ich auch nicht gekommen.
    Wie schön, dass Du ein wenig für Halloween geschmückt hast.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia,

    das sind echt coole Bilder!
    Mir gefällt die Deko super für Halloween und das Rezept hört sich auch sehr gut an ;-)
    Danke für die Inspiration.

    LG Clara

    AntwortenLöschen
  6. Da würde ich mich gern an den Tisch setzen! So schön dekoriert und dann servierst Du noch absolute Kürbislieblinge mmmmmh!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht sehr lecker aus.. wann soll ich kommen. Lach. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und herzlichen Gruß. Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Deine Deko ist wirklich schön!
    Auch ich bin mit diesem Halloweengedöns nicht konform. Und so ziemlich glücklich, daß ich es nicht feiern muss. Freunde von mir feiern jedes Jahr...
    Ich guck mal, was heute bei dir los ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit nimmst, hier vorbeizuschauen!
Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr!
Liebe Grüße und bis bald! Julia

♥ THANK YOU so much for stopping by!
I read and appreciate every single word.
Take care and best wishes! Julia

Pinterest

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...