Schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefäße im einfach gemachten DIY-Makramée-Nest | 1000 Gute Gründe für österliche Deko, hängende Gärten und fliegenden Frühling

DIY  PflanzenDEKO  GLÜCKblicke  Unterwegs  Ostern  Frühling

Montag, 20. März 2017


Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens| Personal Lifestyle Blog | Anleitung fuer schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefaesse im einfach gemachten DIY-Makramee-Haengenest | Osterdeko und haengende Gaerten
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens| Personal Lifestyle Blog | Anleitung fuer schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefaesse im einfach gemachten DIY-Makramee-Haengenest | Osterdeko und haengende Gaerten
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens| Personal Lifestyle Blog | Anleitung fuer schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefaesse im einfach gemachten DIY-Makramee-Haengenest | Osterdeko und haengende Gaerten
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens| Personal Lifestyle Blog | Anleitung fuer schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefaesse im einfach gemachten DIY-Makramee-Haengenest | Osterdeko und haengende Gaerten
Bildquelle für Bild 1,3,4: "Blumen - 1000 Gute Gründe"



Hallo Frühling


Ihr Lieben, einen wundervollen Frühlingsanfang wünsche ich euch! Dekomäßig heize ich
dem Frühling ja schon ein sehr gutes Weilchen ein, aber nun ist es auch offiziell soweit.
 
Passend zum heutigen Tag zeige ich euch nun also auch das zweite DIY-Ergebnis von meinem
Besuch in der Kreativ-Werkstatt von Blooms in Minden auf Einladung von 1000 Gute Gründe.
Die Themen "Frühling" und "Ostern" sollten und durften dort von Johanna mintundmeer und mir
mittels floral-botanischen DIYs kreativ und dekorativ umgesetzt werden. Zum Thema "Frühling"
zeigte ich euch ja HIER bereits mein florales Statement-Gesteck mit Kerze für den Tisch...



Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens| Personal Lifestyle Blog | Anleitung fuer schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefaesse im einfach gemachten DIY-Makramee-Haengenest | Osterdeko und haengende Gaerten



Schwebende Vasen und Pflanzgefäße


... und heute geht es nun ein wenig österlich weiter - denn wenn der Frühling da ist, ist auch
Ostern nicht fern - mit hängenden Ostereiern und Espressotassen in einfach gemachtem
Makramée, die mit frühlingshaften Blumen und Frühblühern mit Zwiebeln befüllt werden.
Aufhängen könnt ihr die einzelnen Gebinde am Osterstrauch, natürlich dann an festen Ästen
oder eben nur leicht befüllt, oder ihr hängt die Eier und Espressotassen an das Fenster,
die Zimmerdecke, an die Wand, in größerer Gruppe oder als einzelnd als Solitär auf.



Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens| Personal Lifestyle Blog | Anleitung fuer schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefaesse im einfach gemachten DIY-Makramee-Haengenest | Osterdeko und haengende Gaerten



Materialliste
Für die hängenden Makramée-Vasen benötigt ihr


➼    kleine Gefäße wie Espressotassen, Milchkännchen, Gläser
➼    ausgeblasene, gereinigte Hühner- oder Gänseeier
➼    festes Garn, auch verschiedene Farben
➸    Frühblüher mit Zwiebel
➼    kleine Holzperlen
➸    Frischblumen



Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens| Personal Lifestyle Blog | Anleitung fuer schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefaesse im einfach gemachten DIY-Makramee-Haengenest | Osterdeko und haengende Gaerten



Anleitung
So wird es gemacht


Zunächst öffnet ihr die Hühner- oder Gänseeier ganz vorsichtig im oberen Teil, so dass ihr
ausreichend Raum und Standfestigkeit für die Blumen, Pflanzen und das Wasser erhaltet.
Wascht die Eier aus und lasst sie gut trocknen. Für das selbstgeknüpfte Makramée nehmt
ihr das Garn und schneidet 4 Stränge à ca 160cm zu. Fasst alle 4 Schnüre jeweils in der Mitte
zusammen, so dass ihr im unteren Teil 8 Stränge erhaltet und am oberen Ende die Schnüre
zu einer Schlaufe als Aufhängung zusammenknoten könnt (s. erstes Bild ganz oben). Nun könnt
ihr mit dem Knoten loslegen. Für den Anfang ist es einfacher und übersichtlicher, wenn ihr
die Schnüre flach auf dem Tisch liegend knotet. Teilt die Bänder in vier 2er-Paare und knüpft
ab ca. 30-40cm von dem Aufhängeknoten aus auf gleicher Höhe jeweils einen Knoten in jedes
Paar (s. nächstes Bild). Wenn ihr mögt, könnt ich noch Holzperlen einfädeln und festknoten.



Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens| Personal Lifestyle Blog | Anleitung fuer schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefaesse im einfach gemachten DIY-Makramee-Haengenest | Osterdeko und haengende Gaerten



Im nächsten Schritt nehmt ihr die Enden der 2er-Paare, breitet sie wieder aufgefächert vor euch
aus und verknotet sie nun mit einem Abstand von etwa 2cm auf gleicher Höhe zur ersten
Knotenreihe mit jeweils einer Nachbarschnur (s. Bild oben). Auch hier könnt ihr wieder Perlen
einfädeln und festknoten. Selbiges Knoten mit der jeweiligen Nachbarschnur macht ihr danach
noch ein drittes Mal, bevor ihr aus den Enden aller 8 Bänder einen abschließenden Knoten
knüpt, so dass ein sicheres Netz entsteht und eure Eier und Tassen nicht aus dem Makramée
unten herausrutschen ;) Nach Wunsch könnt ihr noch die Enden aller Schnüre kürzen.



Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens| Personal Lifestyle Blog | Anleitung fuer schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefaesse im einfach gemachten DIY-Makramee-Haengenest | Osterdeko und haengende Gaerten



Nun setzt ihr die leeren Eierschalen und Espressotassen in das Netz (s. Bild oben), um sie
anschließend mit den Frühblüher-Zwiebeln, kleinen Blumensträußchen oder auch einfach
nur mit einzelnen Blüten zu befüllen. Vergesst das Gießen nicht, damit ihr lange Freude an
eurem frühlingshaft-österlichen Gehänge habt. Und wie gesagt: In der Wahl der Farbe des
Garns, der Perlen, der Blumen und Pflanzen seid ihr komplett frei und alles ist möglich :)



Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens| Personal Lifestyle Blog | Anleitung fuer schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefaesse im einfach gemachten DIY-Makramee-Haengenest | Osterdeko und haengende Gaerten
Auf der Mammilade|n-Seite des Lebens| Personal Lifestyle Blog | Anleitung fuer schwebende Espressotassen und Ostereier als Mini-Vasen und Pflanzgefaesse im einfach gemachten DIY-Makramee-Haengenest | Osterdeko und haengende Gaerten

Bildquelle Fotos 8-10: "Blumen - 1000 Gute Gründe"
Danke noch einmal an "1000 Gute Gründe" und "Blooms" für die Einladung und die großartige Zusammenarbeit.
Es war mir eine große Ehre und ein florales Vergnügen!



Worauf freut ihr euch im Frühling am meisten?
Mögt ihr erzählen? Herzliche Grüße zu euch!
Julia

***


VERLINKT MIT

Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    deine schwebende Osterdeko ist einfach zauberhaft!
    Und kindersicher dazu! ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,

      ein Aspekt, den ich noch gar nicht bedacht habe ;)
      Perfekt! Kleine Kinderhände sind ja stetig auf Entdeckungstouren ;)

      Liebsten Dank an dich und herzliche Montagsgrüße!
      Julia

      Löschen
  2. Liebe Julia,
    was für eine zauberhafte, luftig leichte Frühlingsdeko.
    Danke für die Inspiration!
    Wünsche dir eine schöne Woche, alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Deine Deko gefällt mir richtig gut. Ich bin ja kein Fan von Macramee (muss dabei immer an die Blumenampeln von früher denken 😉) . Aber du hast das Macramee quasi "entstaubt" und so modern und leicht inszeniert. Ich weiß zwar nicht, ob ich das noch vor Ostern schaffe, aber ich werde mir deine schöne Idee auf jeden Fall merken.
    Ganz liebe Grüße, Beate

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ausgesprochen hübsch und lädt zum Nachmachen ein. Danke für dieses tolle DIY. LG Undine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Julia,
    was für eine zarte und wunderschöne Deko Idee. Die finde ich ganz toll. Nach Ostern könntest du auch noch Tillandsien in die Gefäße packen, dann hast du noch etwas länger was von den schönen Pflanzgefäßen. Vielen Dank für diese tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Super schöne Idee. Gefällt mir richtig gut.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit nimmst, hier vorbeizuschauen!
Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr!
Liebe Grüße und bis bald! Julia

♥ THANK YOU so much for stopping by!
I read and appreciate every single word.
Take care and best wishes! Julia

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...