Twinkle twinkle little stars | 12 Sternen-DIYs

Sonntag, 13. Dezember 2015




... Ich seh´ den Sternenhimmel - oh-ho ...

Sterne sind neben dem Tannenbaum wohl eines der klassischsten Weihnachtsmotive überhaupt, oder?
Und wenn ich mich hier in der Wohnung so umschaue,
so sehe ich tatsächlich ein Stück des Sternenhimmels :)

... Twinkle, twinkle, little star ... Like a diamond in the sky ...




Für dieses Jahr kann ich sogar behaupten,
so viele und verschiedene Sterne wie noch nie "gewerkelt" zu haben.
Bis zum letzten Jahr kann ich felsenfest behaupten, für die Weihnachtsdeko
kaum etwas selbstgemacht zu haben. Ok, vielleicht ein paar Sterne und Sterngirlanden aus Papier für die Fenster.




Vor zwei Jahren sah ich in meinem Leben zum ersten Mal Fröbelsterne und dachte:
Wow, DAS kann man selber machen???
Letztes Jahr packte mich dann die Fröbelstern-Friemelei
und in diesem Jahr kamen auch noch weitere Sternen-DIYs dazu.

Darum für euch heute einen kleinen, warmen Sternenregen von mir :)
Und ja, auch am 13. Dezember lohnt es sich noch, mit der Bastelei anzufangen oder weiter zu machen.
Denn alle Sterne eignen sich hervorragend als Tannenbaum-Behang, als Deko für die Advents- und Weihnachtstafel,
als Geschenkanhänger für die Präsente, als kleines Mitbringsel oder Mitgebsel und als beständige Dekoelemente für
alle weiteren Weihnachtsfeste der kommenden Jahre.
Das Sternmotiv wird einfach nicht aus der Mode kommen ;)





**  **  **


Mit einer guten Säge (bestenfalls mit einer Stichsäge) und einem Stück Holz(rest)
lassen sich wunderbar diese
Holzsterne
aussägen.
Gewünschte Sternenform aufzeichnen, aussägen, fertig.


**  **  **


Das
Ringharmonium
habe ich auf einer Weihnachtsausstellung entdeckt und musste erst einmal die nette Dame
des Standes nach dem Namen dieses 3D-Sternes fragen.
Das Basteln der einzelnen Segmente ist wirklich sehr, sehr einfach.
Nur beim Zusammenstecken bin ich echt kurzfristig verzweifelt, denn ich verstand es überhaupt nicht
und meine Finger wollten nicht so wie ich ;)
Aber wie so oft: Wenn man es einmal verstanden hat, läuft´s.
Eine Anleitung gibt es zum Beispiel HIER.


**  **  **




**  **  **


Eine gute Anleitung für die
Holzperlen-Sterne
findest du zum Beispiel HIER und HIER.
Das Tolle ist, dass es diese Holzkugeln in vielen verschiedenen Größen und Farben gibt.
Da sollte für jeden Farbgeschmack etwas dabei sein.


**  **  **


Die
Origami-Sterne
basteln sich auch sehr schnell und einfach.
Ich habe sie einfarbig und zweifarbig und mit verschiedenen Papieren ausprobiert.
Die Mitte des Sternes kann man auch noch mit Dekoperlen verzieren|verkleben.
Aber da (sauberes) Kleben mal so gar nicht Meins ist,
verzichte ich liebend gerne drauf ;)
Eine Anleitung findet ihr zum Beispiel HIER.


**  **  **




**  **  **


Froebel-Sterne
kann frau niemals genug haben ;)
Auch in diesem Jahr ist wieder neuer Nachschub entstanden.
Selbst der große Mini hat zum ersten Mal mitgemacht und es hat mich sehr erstaunt,
wie gut ihm das gelang.
Mit dieser Anleitung HIER kam ich am besten zurecht.





**  **  **


Eine zweite Variante der
Holzperlen-Sterne
habe ich auch noch ausgetestet.
Um eine für mein räumliches Denken geeignete Anleitung zu finden,
brauchte es zwei Anläufe.
Mit der HIER habe ich die Sterne schlussendlich fehlerfrei hinbekommen.


**  **  **




**  **  **


Neu ist auch mein weihnachtlich-gepimptes
Stern-Tablett
Ein Bekannte fand es in ihrem Keller und brachte es mir mit.
Es sah mal so aus:


**  **  **




Nach einer schnellen Sprayaktion mit weißer Farbe und Schablone schaut es nun so aus:






**  **  **


Den
Stern aus Papierstrohhalmen
habe ich das erste Mal für die Nikolaus-Deko gebastelt.
Mittlerweile sind noch weitere Exemplare entstanden.
Eine detaillierte Anleitung habe ich HIER schon einmal fotografiert und gezeigt.
Ich vereinfache mir den Vorgang aber nach einigen Versuchen nun soweit,
dass ich nach jeder Zacke nicht mehr nur fädele, sonderen den Draht in den Zwischenräumen der Abschnitte
einfach festdrehe, wieder 2 Elemente für die Zacken auffädele, wieder festdrehe und so weiter.


**  **  **






**  **  **


Die kleinen
Lucky-Stars
haben einfach schon einen tollen Namen
und sind super-leicht zu wickeln.
Um einen einfachen Knoten in einem Papierstreifen (selbst zugeschnitten oder die Fröbelstern-Streifen)
herumgewickelt, sind sie fix fertig.
Eine Anleitung gibt es zum Beispiel HIER.


**  **  **




**  **  **


Den
Stern aus Holzstoecken
kennt ihr sicherlich auch noch.
Wie, warum und wofür er entstanden ist, könnt ihr HIER noch einmal nachlesen, wenn ihr mögt.


**  **  **




In diesem Sinne
wünsche ich euch einen wundervollen, dritten Adventssonntag ...




... und ganz viel Sternenglanz zu Hause und unterwegs :)


Kommentare:

  1. Ich habe deine ( wieder toll fotografierte ) Sternsammlung beim Frühstück mit Genuss angeschaut. Alten Bekannten und neue Inspirationen bin ich begegnet, welche Freude.
    Wenn ich in diesem Jahr mehr Zeit hätte, würde ich so gerne all die Sterne aus meinem Repertoire präsentieren, die ich im Rahmen einer Sternwerkstatt während meiner Zeit in der Schule mit den Drittklässlern gebastelt habe....
    Aber vielleicht magst du dir meine andere Sternensammlung anschauen heute.
    Einen schönen Adventssonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Sterne! Davon kann man nie genug haben.
    Liebe Grüße und ebenfalls einen schönen Dritten
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. liebe julia, danke für diesen sternenreigen, der mir den 3.advent versüsst :) so tolle ideen, wunderschön inszeniert und fotografiert! ich wünsche dir einen wunderbaren 3. advent und gemütlichen besuch auf dem weihnachtsmarkt, herzliche wald grüsse, dunja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia, herzlichen Dank für die Sternensammlung, werde gleich beginnen, einige nachzumachen!
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Sternensammlung, liebe Julia! So viele schöne Ideen dabei. Einiges habe ich schon ausprobiert, einiges ist mir ganz neu. Na da bin ich ja jetzt wieder inspiriert :-) ... Auch so schön in Szene gesetzt und fotografiert. Toll!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Julia,
    eine tolle Sternensammlung - wunderschön.
    Die Holzperlensterne gefallen mir besonders gut.
    Ja, Fröbelsterne machen wir auch sehr gerne, auch, wenn ich es jedes Jahr neu lernen muss.
    Dieses Jahr haben wir erstmals welche aus Perlen gebastelt
    und für den Baum hat meine Tochter Sterne getöpfert.
    Wir sind also ziemlich sternverliebt.
    Ganz lieb, Jana gon Villa Türmchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Julia,
    ich sehe vor lauter Sternen den Himmel nicht mehr.
    Schauen alle super toll aus.
    Ich habe auch noch welche zu basteln, aber die Zeit....
    Die mit den Perlen gefallen mir besonders gut.
    Dir einen sternigen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Oja, Sterne sind auch mein Lieblingsmotiv! Immer so wunderbar vielfältig und gar nie nie langweilig! Danke für diese Anregungen! LG. SUsanne

    AntwortenLöschen

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit nimmst, hier vorbeizuschauen!
Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr!
Liebe Grüße und bis bald! Julia

♥ THANK YOU so much for stopping by!
I read and appreciate every single word.
Take care and best wishes! Julia

Pinterest

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...